16. Februar 2010

Die Geschichte von SAP

Die SAP AG kann auf eine sehr lange und erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Gegründet als kleines Unternehmen im Jahr 1972 mit fünf Mitarbeitern hat sich die SAP AG schnell zu einem der führenden europäischen Softwareanbieter entwickelt. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 40.000 Mitarbeiter weltweit und präsentiert ständig neue und innovative Softwarelösungen, die in erster Linie für große Unternehmen gedacht sind. Aber wie lässt sich der enorme Erfolg der SAP AG erklären? Der Grund liegt wohl vor allem in den Produkten, die SAP bislang entwickelt hat. Sie helfen Unternehmen nämlich dabei, die Verwaltung und darüber hinaus anfallende Büroarbeit zu vereinfachen.

Den Ursprung hat das Unternehmen in Weinheim. Hier gründeten fünf ehemalige Mitarbeiter von IBM ihr eigenes Unternehmen namens „Systemanalyse und Programmentwicklung“. Nachdem das Konzept der jungen Geschäftsmänner überraschend gut aufging, entwickelte sich die Firma zügig. Zurzeit ist die SAP AG in etwa 50 Ländern weltweit vertreten. 2008 wurde ein Umsatz von 11,7 Mrd. Euro erzielt. Hauptsächlich kümmert sich SAP um Softwarelösungen für Unternehmen in Bezug auf Logistik, Personalwesen und Buchhaltung. Gerade in den letzten Jahren ist sehr gut deutlich geworden, wie gefragt Softwareprodukte von SAP bei Unternehmen überhaupt sind. Vor allem schätzen die Anwender von SAP die Vielseitigkeit und die relativ unkomplizierte Nutzung. Trotzdem empfiehlt es sich im Falle einer Umstellung auf SAP innerhalb eines Unternehmens die betroffenen Mitarbeiter frühzeitig zu informieren. Gleichzeitig sollten dann natürlich entsprechende Seminare für Mitarbeiter gebucht werden, die im Berufsalltag mit der neuen Software von SAP in Berührung kommen werden.

Tags: ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.